Ein Test ist nichts anderes als eine Referenzbewegung. Wir überprüfen vor und nach einer Neuroübung anhand des Tests, ob sich deine Beweglichkeit verbessert. Dies gibt uns und dir Aufschlüsse darüber, ob die zugeordnete Neuroübung für dich sinnvoll ist oder nicht.

Ein positiver Re-Test bedeutet, dass du in der Referenzbewegung nach der Neuroübung weiter gekommen bist und diese sich leichter anfühlt. Die Übung hat einen positiven Effekt auf dein Nervensystem und du solltest sie zu deinem täglichen Trainingsprogramm hinzufügen.

Ein neutraler Re-Test bedeutet, dass du in der Referenzbewegung keinen Unterschied gemerkt hast. Die Übung hat keinen Effekt auf dein Nervensystem. Du solltest die Übung nicht zu deinem täglichen Trainingsprogramm hinzufügen. Sie bringt dir keinen Benefit.

Ein negativer Re-Test bedeutet, dass du in der Referenzbewegung nach der Neuroübung weniger weit gekommen bist und sich diese schwerer anfühlt. Die zugeordnete Neuroübung ist nicht gut für dich und sollte nicht ausgeführt werden.

📨 Du hast weitere Fragen? Schreib uns gerne eine E-Mail an help@heyvie.io

War diese Antwort hilfreich für dich?